Wer ist online  

Aktuell sind 49 Gäste und keine Mitglieder online

   
   

 

 

durch die schwarzen Berge - Montagne Noire

drei Tagestouren im Languedoc-Roussillon

jeweils ca. 200 - 230 km

tw. anspruchsvoll - alles geteert

 

xjr-avatar38

Die "schwarzen Berge" nördlich von Beziers sind ein echter Geheimtipp für Biker.
Die drei hier dargestellten Routen umspannen das gesamte Gebiet der Montagne Noire. Die Straßen sind überwiegend in gutem Zustand und das Gelände ist sehr kurvenreich. Wenn mann die Hauptrouten zwischen den großen Orten meidet, ist so gut wie nichts los.
Ausnahme: die Ferienzeit (Juli/August) in Frankreich - da sind zumindest die Seen im Hinterland sehr gefragt. Die beste Zeit zum Touren ist März - Juni und der Herbst von September bis Ende Oktober ( Achtung, im Herbst ist Weinlese - da können die Strassen schon mal ein wenig staubig sein).

Viel Spass im Languedoc-Roussillon - nehmt euch Zeit, um auch mal links und rechts der Route die zahlreichen Sehenswürdigkeiten und landschaftlichen Reize zu erkunden.

 

Die Routen gibts auch zum Download im itn und gpx-Format  

 

Route 1 - Tagestour nach Nord-Osten  - durch die schwarzen Berge zum Lac du Salagou - 230 km

Route 2 - Tagestour zu den großen Seen im Norden (Lac-de-la-Raviege - Lac-de-Laouzas) - 210 km

Route 3 -  Tagestour Richtung Westen nach Mazamet - 230 km 

 

 

   
Copyright © 2018 HeiseNetz. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© heisenetz.de